Statistik (CH / International)

In der Schweiz Ende 2018 waren in der Schweiz  37 Gross-Windenergieanlagen mit einer Leistung von insgesamt 75 Megawatt (MW) installiert. Ihre Jahresproduktion betrug 2018 insgesamt 121.7 Mio. Kilowattstunden (kWh). Die durchschnittliche Produktionserwartung liegt heute bei 128 Mio. Kilowattstunden (kWh). Dies entspricht dem Verbrauch von 36'500 Schweizer Haushalten oder weniger als 0.2% des gesamten Stromverbrauchs unseres Landes. Die genauen Angaben und Standorte finden sich auf den Online-Karten des Bundes.

Bei unseren Nachbarn

Österreich

Per Ende 2018 waren  1'313 Windenergieanlagen resp.3'043 MW installiert. Diese Anlagen versorgen dort über 1.9 Mio. Haushalte mit sauberem Strom. Das sind mehr als 50 Prozent aller österreichischen Haushalte oder 10 % des gesamtes Stombedarfes unserer Nachbarn.

Mehr Informationen

Deutschland (Daten 2017)

In Deutschland waren Ende 2017 an Land 56‘154 MW Windleistung (29'844 Anlagen) installiert. Windenergie insgesamt (On- und Offshore) trugen 18.8 % zur deutschen Stromproduktion im Jahre 2017 bei.


In Europa wurden letztes Jahr 14 % des Strombedarf durch Windenergie gedeckt

Die Windbranche ist in Europa sehr gut entwickelt. Allerdings ging die Anzahl der installierten Leistung im Vergleich zum Vorjahr zurück. 

Die nachfolgende Grafik zeigt den Anteil des Energiebedarf, der in den einzelnen Ländern durch Windenergie 2018 gedeckt werden konnte.

2018 betrug die Produktion von Windkraft in der Europa 14 % des gesamten Stromverbrauchs (Quelle: WindEurope). Der Anteil von Windstrom am Strommix in Dänemark, dem EU-Spitzenreiter, betrug 2018 41 %, gefolgt von Irland mit 28 % und Portugal mit 24 % Es sind somit 189 GW Windenergieleistung in Europa installiert, davon 170 GW anl Land and 19 GW offshore.

Weltweit

2017 betrug der Anteil der Windenergie über 3 % des gesamten weltweiten Stromverbrauchs. Die installierte Leistung beitrug 540'000 MW. (Quelle GWEC). Windenergie wird in 103 Ländern (inkl. der Antarktis) kommerziell genutzt.

Weltweite Leader

China, USA, Deutschland, Indien, Spanien und England sind die sechs Länder, die den weltweiten Windenergiemarkt dominieren. China ist nach wie vor der bedeutendste Markt. Die höchsten Wachstumsraten verzeichnet derzeit die Region Asien. Der Windstromanteil ist in einigen Ländern sehr hoch.

Weltweite StatistikWorld Wind Energy Association (WWEA)

Weltweite Statistik Global Wind Energy Council (GWEC)

Weitere Informationen:

Nationale Windenergieverbände unter folgendem Link