Häufige Fragen (FAQ)

Was definiert eine Kleinwindanlagen?

Die Frage ist nicht eindeutig zu beantworten, da verschiedene Akteure verschiedene Definitionen verwenden. 

IEC

Die wichtigste internationalen Normungsgremium für Elektrotechnik, das IEC, definiert Kleinwindanlagen in der Norm IEC 61400-2 als Anlagen mit einem Rotor überstrichene Fläche von weniger als 200 m2, das entspricht einer Nennleistung von ca. 50 kW bei einer Spannung von 1'000 V oder 1'500 V.

Kleinwindkraftanlagen


Weitere Informationen (Deutscher Bundeswindverband Kleinwind)