Zurück zum Überblick

Etappen eines Windenergieprojektes

Vorprojekt: erste fotomontagen

Beteiligung der Gemeinde: Passive Rolle
Hauptakteur(e): Entwickler

Der Entwickler grenzt den vorläufigen Standort der Windenergieanlagen ab und stellt erste Fotomontagen zur Verfügung.

gute Praxis

Für die Fotomontagen werden definierte Blickwinkel gewählt. Je nach lokaler Bedeutung schlägt die Gemeinde gegebenenfalls weitere Blickwinkel vor.

Der Austausch zu den gewählten Blickwinkeln mit der zuständigen kantonalen Behörde kann sinnvoll sein, um bereits in diesem Stadium die Nützlichkeit der ersten Fotomontagen für das Projekt, auch auf kantonaler Ebene zu gewährleisten.

Die Fotomontagen sind ein bedeutendes Kommunikationsmittel und werden deshalb in die Kommunikationsstrategie eingebunden.

schlechte Praxis

Fotomontagen, die zu wenig präzise oder fehlerhaft sind, können sich für das Projekt als sehr schädlich erweisen. Eine hohe Ausführungsqualität und Genauigkeit (Grösse, Farbe, Helligkeit, Sonneneinstrahlung, Windturbinenmodell) sind bereits in diesem Stadium bedeutend.