Zurück zum Überblick

Etappen eines Windenergieprojektes

Ausführung: betrieb

Beteiligung der Gemeinde: Passive Rolle
Hauptakteur(e): Projektträger, Entwickler

Der Betrieb eines Windparks umfasst Kontroll-, Überwachungs- und Instandhaltungsarbeiten, die systematisch durchgeführt werden müssen, um Bertriebsunterbrechungen so gering wie möglich zu halten. Die administrative Abwicklung (Verrechnung des produzierten Stroms, Buchhaltung etc) und die technische Betreuung des Windparks (Unterhalt, Kontrolle der Produktion und Management der Lieferanten) müssen jederzeit gewährleistet sein. Die Betriebsdauer einer Anlage beträgt ca. 20 bis 25 Jahre.

gute Praxis

Die Gemeinde informiert auf ihrer Website und in der Lokalzeitung über Möglichkeiten, den Windpark zu besuchen.