News: Juli 2022

Windenergieprojekt Thundorf: Vorprojekt abgeschlossen

Nach der öffentlichen Präsentation von zwei Projektvarianten im März 2022 wurde das Windenergieprojekt Thundorf weiterentwickelt. Dabei wurden die Rückmeldungen aus der Bevölkerung und den Begleitgruppensitzungen einbezogen. Zudem sind Erkenntnisse aus der Voruntersuchung zur Umweltverträglichkeit in die Projektoptimierung eingeflossen. Das Vorprojekt ist damit abgeschlossen. Die erstellten Unterlagen werden nun durch die kantonalen Fachstellen beurteilt.

mehr +

Wind & Sonne - die Schweiz hinkt weiterhin hinterher

Eine aktuelle Auswertung der Schweizerischen Energie-Stiftung SES zeigt, dass sich die Schweiz bei der Pro-Kopf-Stromproduktion aus Solar- und Windenergie im europäischen Vergleich weiterhin auf den hinteren Plätzen bewegt. Der Investitionsstau in der Schweiz lässt sich zu einem grossen Teil durch die hohen finanziellen Risiken für solche Anlagen aufgrund der schwankenden und manchmal tiefen Strompreise erklären. Die SES fordert deshalb das Schweizer Parlament auf, bei der Revision des Energiegesetzes die Förderinstrumente so auszugestalten, dass die Investitionsrisiken minimiert und der Investitionsstau aufgelöst werden.

mehr +

Ukraine-Konferenz: Eine Windturbine als Symbol für nachhaltigen Wiederaufbau

Greenpeace-Aktivist:innen haben heute in Lugano eine Windturbine aufgestellt – unweit des Tagungsortes der Konferenz für den Wiederaufbau der Ukraine. Die Turbine steht symbolisch für nachhaltige Energiesysteme, weg von nuklearen und fossilen Brennstoffen. Gemeinsam mit über 45 ukrainischen Nichtregierungsorganisation, darunter Ecoaction, fordert Greenpeace einen grünen Wiederaufbauplan.

mehr +