News: Juli 2021

Kanton Luzern: Überarbeitetes Windenergiekonzept des Kantons weist 22 mögliche Standorte für Projekte aus

Das überarbeitete Windenergiekonzept des Kantons weist 22 mögliche Eignungsgebiete sowie Standorte für Windenergieanlagen aus. Das eidgenössische Energiegesetz, das seit 1. Januar 2018 in Kraft ist, verpflichtet die Kantone, geeignete Gebiete und Standorte für die Windkraftnutzung in ihren Richtplänen festzulegen. Gemäss aktuellem Windenergiekonzept des Bundes sollen künftig im Kanton Luzern über 130 Millionen Kilowattstunden Strom jährlich produziert werden. Wird das Windenergieprojekt Stierenberg als Referenz zugrunde gelegt, könnte dieses Ziel mit 20 Anlagen erreicht werden.

mehr +

Schweizer Windenergieanlagen überflügeln die prognostizierte Produktion um 22 %

Erneute Rekordproduktion bei Schweizer Windenergieanlagen: Im ersten Halbjahr 2021 wurde 22 % mehr Strom produziert als budgetiert. „Diese Rekordproduktion zeigt einmal mehr, dass es nicht an Wind fehlt, sondern an Windenergieanlagen, die den Wind nutzen!“, erklärt Isabelle Chevalley, Präsidentin von Suisse Eole und Nationalrätin. 2019 und 2020 produzierten die Schweizer Windparks 14% mehr Strom als bei ihrem Bau veranschlagt.

mehr +

Österreich: Unbeständiger Mai bringt Windstromrekord – mit 51% höchster Windstromanteil in ganz Europa

Am 13. Mai war Österreich Europas Windstromland Nummer 1. „Dabei wurde deutlich, welches Potenzial in Österreich in der Windkraft steckt“, erklärt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft. An diesem Tag erzeugten die österreichischen Windenergieanlagen 73.3 Millionen Kilowattstunden (kWh) Windstrom und somit 50.5 Prozent des gesamten österreichischen Strombedarfs. Dies entspricht der Hälfte der jährlichen Windstromproduktion in der Schweiz.

mehr +