News

EU: Windenergie liefert 32% des Strombedarfs – neuer Rekord

Am 21. November betrug der Anteil des Windstroms am europäischen Stromverbrauch 32.3 %. Das ist ein neuer Rekord. Onshore-Anlagen produzierten europaweit 1460 GWh Windstrom und trugen damit 26% zur Deckung des Stromverbrauchs bei. Offshore-Anlagen lieferten 357 GWh Windstrom, das entspricht einem Anteil von 6.3% am europäischen Stromverbrauch.

Mit 32.3% erzielte die Windstromproduktion am 21. November einen neuen Höchstwert. Bild: Wind Europe
Mit 32.3% erzielte die Windstromproduktion am 21. November einen neuen Höchstwert. Bild: Wind Europe

Mit 83 % war der Anteil des Windstroms am 21. November in Dänemark am höchsten, gefolgt von Schweden mit 41 % sowie von Grossbritannien mit 34 % und Belgien mit 32 %. Am meisten Strom wurde in Deutschland produziert mit 685 GWh, gefolgt von Grossbritannien mit 255 GWh und Schweden mit 164 GWh sowie Spanien mit 109 GWh.

Les 10 pays européens en tête dans le secteur de l’éolien 21 novembre: à gauche selon la proportion d’énergie éolienne, à droite selon la production. Photo: Wind Europe
Les 10 pays européens en tête dans le secteur de l’éolien 21 novembre: à gauche selon la proportion d’énergie éolienne, à droite selon la production. Photo: Wind Europe

Daily Wind Power Numbers

Quelle: Wind Europe

Tags

Akzeptanz, Energiepolitik, Internationales, Wirtschaft/Finanzen