News

Schweizer Windenergietagung 2018: Schweizer Windenergie – sauberer Strom gegen den Klimawandel

Die nationale Windenergietagung vom 21.03.2018 widmet den positiven Entwicklungen und Perspektiven der Windenergie in der Schweiz und im grenznahen Ausland. Vertreter von Windprojekten und Verbänden stellen neue Windparks und -projekte vor und berichten über ihre erfolgreichen grenzüberschreitenden Erfahrungen und Kooperationen.

Beno Müller von Solarcomplex wird über den die grenzüberschreitende Zusammenarbeit beim Windpark Verenafohren – berichten. Der unweit von Schaffhausen gelegene Windparkt ging letztes Jahr in Betrieb. Jose Basset von vento ludens Suisse wird die Möglichkeiten einer Bürgerbeteiligung beleuchten. Matthias Jud, Verein Jugend Pro Windrad, erklärt die Beweggründe der Jugendlichen aus dem Appenzellerland, sich für Windenergie einzusetzen.

Bene Müller, Leiter der Gruppe für Klimaphysik am Institut für Atmosphäre und Klima an der ETH Zürich, wird uns die positive Rolle der Windenergie im Kampf gegen den Klimawandel darlegen. Etienne Roy und Florence Schmidt, Groupement romand pour l’énergie éolienne (GREE), berichten über ihre Arbeit. Katharina Meyer, Leiterin des Guichet Unique vom Bundesamt für Energie, erklärt die Rolle der neu geschaffenen Koordinationsstelle für Windenergie des Bundes. Für einen glanzvollen Schlusspunkt wird David Bröckelmann, Schauspieler, Kabarettist und Imitator, sorgen, der die Windenergie humorvoll analysiert.

Programm

Ab 13.00 Uhr

Datum/Zeit: 21.03.2018. 13.30 - 17.00 Uhr

Ort: Bern, Kongresszentrum Allresto, Effingerstrasse 20

Detailprogramm (pdf.Datei)

Die Anmeldefrist ist leider abgelaufen, Wir freuen uns Sie im nächsten Jahr begrüssen zu können.

Sponsoren

Tags

Akzeptanz, Energiepolitik, Gemeinden, Internationales, Kantone, Technik, Veranstaltungen