News

Windpark Grenchenberg schafft nächste Hürde

Der Regierungsrat des Kantons Solothurn bewilligt den Nutzungsplan für den Windpark auf dem Grenchenberg. Damit hat das Projekt eine weitere Hürde auf dem Weg zur Realisierung genommen.

Im kantonalen Richtplan ist der Grenchenberg bereits seit 2011 als möglicher Standort für einen Windpark vorgesehen. Die Städtischen Werke Grenchen (SWG) wollen auf dem Grenchenberg einen Windpark mit sechs Windenergieanlagen errichten. Gegen die entsprechenden Nutzungspläne (Teilzonen- und Gestaltungsplan sowie Erschliessungsplanung) als auch gegen das Rodungsgesuch gingen diverse Einsprachen ein, die der Regierungsrat jetzt abgewiesen hat. Die Windräder auf dem Grenchenberg drehen allerdings noch nicht. Abzuwarten bleiben insbesondere der Entscheid des Bundesgerichts und der mögliche Weiterzug des Beschwerdeentscheides des solothurnischen Regierungsrats an das kantonale Verwaltungsgericht. Auch die erforderlichen Baubewilligungen stehen noch aus.

Quelle: Kanton Solothurn

Tags

Akzeptanz, Energiepolitik, Kantone