News

Schweizer Energieversorger produzieren im Ausland bereits mehr Windstrom als die Schweiz bis 2050 plant

Gemäss Energiestrategie 2050 soll die Windenergie jährlich 4 Terawattstunden (TWh) Windstrom zur Schweizer Stromversorgung beitragen. Ein Bericht von Energie Zukunft Schweiz zeigt nun, dass Schweizer Energieversorger im Ausland bereits 5 TWh Windstrom jährlich produzieren – also 1 TWh mehr als 2050 für die Schweiz geplant ist.

Aus dem Bericht geht hervor, dass Windparks und Solaranlagen im Ausland, die in Schweizer Hand sind, bereits heute zusammen 6.5 TWh Strom erzeugen. Nimmt man die per 1. Juli 2016 in Betrieb stehenden Anlagen im Inland hinzu, die von der Kostendeckenden Einspeisevergütung gefördert werden, könnte dadurch bereits knapp die Hälfte unserer Atomkraftwerke ersetzt werden. Suisse Eole hat die im Bericht genannten Zahlen zur Windenergie analysiert: Danach sind im Ausland bereits Anlagen mit einer Leistung von gut 2‘500 MW in Betrieb und produzieren jährlich über 5 TWh Windstrom. Zum Vergleich: Alle bestehenden Windenergieanlagen in der Schweiz produzieren rund 0.1 TWh Windstrom pro Jahr.

Jahresstromproduktion Erneuerbare-Energie-Anlagen, vorwiegend Windenergieanlagen,  im Ausland (Anteile investierte Unternehmen). Blaue Balken: Energieversorger; Grüne Balken: Beteiligungsgesellschaften und institutionelle Investoren.
Jahresstromproduktion Erneuerbare-Energie-Anlagen, vorwiegend Windenergieanlagen, im Ausland (Anteile investierte Unternehmen). Blaue Balken: Energieversorger; Grüne Balken: Beteiligungsgesellschaften und institutionelle Investoren.

Gemäss Energie Zukunft Schweiz sind die wichtigsten Gründe für die massiven Investitionen der Schweizer Energieversorger im Ausland die dortigen Rahmenbedingungen, sprich attraktive Vergütung, schnellere Bauabwicklung, kostengünstigere Planung sowie – insbesondere bei der Windenergie – besser geeignete Standorte. Der letzte Punkt ist allerdings nicht nachvollziehbar – liegt doch die Produktivität der ausländischen Anlagen laut Bericht auf einem Niveau, das auch von vielen neuen Windenergieprojekten in der Schweiz erreicht wird.

Auf Anfrage (per E-Mail) sendet Ihnen Energie Zukunft Schweiz gerne den Link zum detaillierten Bericht „Investitionen in Erneuerbare-Energien-Anlagen von Schweizer Energieversorgern und Investoren“.


Quelle: Energie Zukunft Schweiz

Tags

Akzeptanz, Energiepolitik, Internationales, Wirtschaft/Finanzen