News

120 Schweizer Windparks für 10 % Windstrom im Jahre 2050

Suisse Eole und der Bundesrat sind sich einig: Die Windenergie könnte 2050 gut 7 % des Stromverbrauchs in der Schweiz abdecken. Dafür braucht es ca. 120 Windparks mit rund 800 Windenergieanlagen über die ganze Schweiz verteilt.

Heute stammt weniger als 1 % des in der Schweiz verbrauchten Stroms von einheimischen Windkraftanlagen. Das Ziel von Suisse Eole und des Bundesrats ist, den Anteil des Windstroms auf 7 oder gar 10 % zu erhöhen. Der Jura mit seinen starken Winden ist prädestiniert für die Produktion von Windenergie. Über den gesamten Jurabogen sind derzeit maximale 311 Windenergieanlagen an 41 Standorten in Planung, die meisten bereits seit Jahren.

Der Bau eines Windparks von der Planung bis hin zur Realisierung ist extrem aufwendig – bereits 2014 wurde in der Schweiz keine neue Anlage gebaut, das wird leider auch 2015 der Fall sein.

Tags

Energiepolitik, Gemeinden, Kantone