News

Walliser Windenergieanlagen: Zum 10. Geburtstag auf Fotos verewigt

Eine Fotoausstellung in Martigny bildet den Abschluss der Feierlichkeiten zum 10. Geburtstag der Windenergieanlage Cime de l’Est in Collonges. «Capturez l'éolienne!» war der Titel des Fotowettbewerbs von RhônEole, bei dem Amateur- und Berufsfotografen ihr schönstes Foto der Windenergieanlagen von Collonges, Martigny oder Charrat einreichen konnten.

Eine Jury wählte die besten Fotos unter den 118 Aufnahmen der 42 Teilnehmer aus. „Wir waren gespannt auf den ästhetischen Blick, der auf unsere Windenergieanlagen und ihre Integration in die Landschaft geworfen wurde. Und ich muss sagen, auf den eingereichten Aufnahmen kommen sie ganz wunderbar rüber“, erklärt Daniel Fournier, Präsident der RhônEole SA. Céline Ribordy und François Perraudin, Berufsfotografen und Mitglieder der Jury, zeigten sich « angenehm überrascht von der Qualität der Aufnahmen im Allgemeinen und der Kreativität der Fotografen. Einige Aufnahmen wurden bei Nacht gemacht, andere mit Teleobjektiven, auch Drohnen wurden eingesetzt, und es sind sogar einige sehr poetisch anmutende Fotos eingereicht worden.“

Die 50 besten Fotos sind in der Galerie der Migros Klubschule Martigny ausgestellt und können noch bis zum 8. Januar 2016 bewundert werden.

Samuel Devantéry aus Champzabé wurde für seine Foto «Unendlichkeit & Energie » mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Das Foto zeigt die Windenergieanlage Adonis unter dem Sternenhimmel von Charrat. ©Foto: Benjamin Délèze/RhonEole
Samuel Devantéry aus Champzabé wurde für seine Foto «Unendlichkeit & Energie » mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Das Foto zeigt die Windenergieanlage Adonis unter dem Sternenhimmel von Charrat. ©Foto: Benjamin Délèze/RhonEole
Ebenfalls die Windturbine Adonis fotografiert hat Benjamin Délèze aus Sion. Er wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet.Foto: Benjamin Délèze/Rhone Eole
Ebenfalls die Windturbine Adonis fotografiert hat Benjamin Délèze aus Sion. Er wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet.Foto: Benjamin Délèze/Rhone Eole
Der 3. Preis ging an Fabrice Giroud aus Saxon, das Bild zeigt die Windturbine Adonis. ©Foto: Fabrice Giroud/Rhone Eole
Der 3. Preis ging an Fabrice Giroud aus Saxon, das Bild zeigt die Windturbine Adonis. ©Foto: Fabrice Giroud/Rhone Eole
Der Sonderpreis der Jury ging an Anouk Juilland aus Martigny für ihre origninelle Aufnahme der Windturbine Mont d’Ottan in Martigny.©Foto: Anouk Juilland/RhonEole
Der Sonderpreis der Jury ging an Anouk Juilland aus Martigny für ihre origninelle Aufnahme der Windturbine Mont d’Ottan in Martigny.©Foto: Anouk Juilland/RhonEole

Tags

Akzeptanz, Kantone, Technik, Tourismus