Suisse Eole
Energie Schweiz

Kontakt:
Suisse Eole Geschäftsstelle
c/o ENCO AG
Munzachstrasse 4
CH-4410 Liestal
T +41 (0)61 965 99 00

E-Mail

 

Veranstaltungen

Dienstag, 26. August 2014

Windenergie im Gemeindebann

In der deutschen Schweiz sind viele Gemeinden mit Fragen zur Windenergie konfrontiert. Was sind die bisherigen Erfahrungen? Welchen Nutzen hat die Gemeinde von einem eigenen Windenergie-
Standort? Soll sie sich finanziell engagieren und welche Möglichkeiten bieten sich? Wie sehen die Beteiligungsmöglichkeiten aus? Wie und wann sind weitere Partner und die lokale Bevölkerung einzubeziehen?
Das Erfahrungsaustausch- und Informationsseminar von Suisse Eole soll Gemeindebehörden
und Interessierten hierzu Antworten geben.

Weitere Informationen finden Sie hier

Mittwoch, 10. September 2014

Tagung «Natur- und Heimatschutz: kein Stolperstein für die Energiewende!»

9.15 bis 16.20 Uhr, Landhaus Solothurn

Es braucht die Energiewende, unbestritten. Genau so wichtig ist es, das kulturelle Erbe und den Natur- und Lebensraum zu schützen. Die Förderung von erneuerbaren Energien hinterlässt, wie jede Art der Energiegewinnung, ihre Spuren und kommt in der Praxis an manchen Orten mit den Interessen des Natur- und Heimatschutzes in Konflikt. Diese unterschiedlichen Schutz- und Nutzinteressen bedürfen einer differenzierten Diskussion darüber, wo der Zubau von erneuerbaren Energien sinnvoll ist und wo der Schutz von Natur und Baudenkmälern Vorrang hat.

An der Tagung werden die verschiedenen Interessenkonflikte analysiert und diskutiert. Konkrete Beispiele zeigen mögliche Wege zu ausgewogenen Lösungen, die beiden Anliegen gerecht werden.

Zielpublikum: Vertreter von Elektrizitätsversorgungsunternehmen, von Bund, Kantonen, Gemeinden, von Planungsbüros sowie von Heimat-, Natur- und Umweltverbänden.

Anmeldung

Flyer

Dateien:
Prosp_T2_14_heimatschutz_www.pdf
Dienstag, 10. März 2015

EWEA Offshore 2015

Weitere Informationen unter http://www.ewea.org/offshore2015/

Mittwoch, 17. September 2014

EWEA 2015 Annual Event

Weitere INformationen unter www.ewea.org/annual2015/