©windenergy.ie

©Suisse Eole

©Fotolia

©Suisse Eole

©Suisse Eole

©windenergy.ie

©Suisse Eole

©Photo: Fabrice Giroud/RhonEole

Statements zur Windenergie in der Schweiz

Was sagen eigentlich Schülerinnen und Schüler im Entlebuch zur Windenergie und ihren Windenergieanlagen?

Weitere Statements in Kurzfilmen

Häufige Fragen zur Windenergie

FAQ

Antworten auf häufige Fragen zur Windenergie


Zitate zur Windenergie

Dubach


"Wir wehren uns gegen Schnellschüsse und eine Emotionalisierung der Diskussion. Zuerst müssen nun alle Fakten auf den Tisch"
 
Reto Dubach, Regierungsrat, Baudirektor des Kantons Schaffhausen im Interview vom 29.6.2016 in den Schaffhauser Nachrichten zum geplanten Windpark Croobach

Weitere Zitate


Gemeinsam für Windenergie

Seit Jahrhunderten bringt Wind die Menschen vorwärts. Früher half er, die Weltmeere zu überqueren, Getreide zu mahlen und Maschinen anzutreiben. Heute spielt er eine bedeutende Rolle beim Umstieg auf eine nachhaltige umwelt-- und klimaschonende Stromversorgung. Dazu muss auch das Wind-Potential in der Schweiz genutzt werden. Das kann nur gemeinsam gelingen!

mehr +

Dokumentation und Faktenblätter

Nachfolgend finden Sie Dokumentationen und Faktenblätter

mehr +

Medieninfos

Alle Informationen für Medienschaffende und weitere Interessierte, sowie Bilder und Filme rund um die Windenergie

mehr +

News

Repowering: Tonnenschwere Legosteine auf dem Mont Crosin

Die Juvent SA ersetzt diesen Sommer die vier ältesten Windenergieanlagen auf dem Mont Crosin und Mont-Soleil. Am vergangenen Montag und Dienstag wurde die 1.75 MW-Anlage unweit der Auberge L'Assesseur rückgebaut, Präzisionsarbeit mit tonnenschweren „Legosteinen“.

WWF-Studie: Wie EU-Kohlestaaten den ganzen Kontinent schädigen

Eine neue Studie von Health and Environment Alliance (HEAL), WWF, Climate Action Network (CAN) und Sandbag zeigt, wie dringend der Umstieg auf Windkraft und erneuerbare Energien ist: Kohlekraftwerke kennen keine Grenzen – ihre Emissionen wie Feinstaubpartikel und klimaschädliche Treibhausgase verschmutzen länderübergreifend. Ein EU-weiter Kohleausstieg würde daher allen Bürgern des Kontinents zu Gute kommen

Windenergie von oben erleben - Bericht aus dem Entlebuch

Auf dem Blog von ENERGEIA findet sich ein neuer Beitrag zur Windenergie.

Neue Windenergieanlagen nur einen Katzensprung von Schweizer Grenze entfernt

Nach nur vier Jahren Planungszeit erhielt der Windpark Verenafohren im deutschen Tengen-Wiechs grünes Licht für den Bau. Die drei Windenergieanlagen werden unmittelbar an der Schweizer Grenze zum Kanton Schaffhausen zwischen den Schweizer Dörfern Bargen und Lohn gebaut. In der Schweiz dauern Bewilligungsverfahren rund 10 Jahre oder mehr.

mehr +